Frühjahrsrat 2014

In Köln trafen sich am Wochenende vom 14.-16. März rund 30 Delegaten und DLs um fleissig zu diskutieren und zu beschließen. Die vergangene Buko wurde als gelungen reflektiert und der Beschluss sich zu Gender-Themen zu positionieren wurde gemeinschaftlich gefasst. Dazu gab es eine Diskussion und einen Beschluss, dass die KSJ dem Papst einen Brief bzgl. seines, aus unserer Sicht zu diskutierenden, Frauenbildes übermitteln wird.
Am Samstagabend verabschiedeten dann die TeilnehmerInnen des Frühjahrsrates im Kölner Domforum Karl Heinz Paulus als langjährigen ND Bundesmeister. Nach bewegenden und anekdotenreichen Reden und einem köstlichen Buffet, wurden im Rahmen einer Stadt-Rally, mit dem Ehrengast als Jury-Vorsitzenden, noch einige kölsche Lieder zum Besten gegeben und noch lange gefeiert. Karl Heinz Paulus war stets ein wichtiger Weggefährte und Unterstützer der KSJ. Daher ernannte Bundesgeist Holger Adler ihn an diesem Abend unter großem Beifall zum KSJ Ehrenmitglied.

 

collage

 

„ICH – DU – WIR“

Frau - Mann - Queer

Back-start3ppp

Die ultimative Arbeitshilfe rund ums Thema Gender in Jugend- und Jugendverbandsarbeit; prall gefüllt mit Definitionen, Erklärungen und natürlich spannenden Methoden. Wenn ihr dieses tolle Werk des Gender-Ausschusses zur Arbeit mit euren Jugendlichen, Studierenden und Leitenden nutzen wollt, schaut doch einfach mal auf HIER vorbei und bestellt als KSJ Mitglied einfach direkt ein kostenloses Exemplar.

 

KSJ Bundeskonferenz 2013

collage BUKO 13 Website kleiner

"Die Zukunft beginnt jetzt!"

Dieser Satz war eine Zwischenüberschrift bei der Bundeskonferenz der KSJ vom 27.12. bis 30.12.2013 auf der Burg Rieneck im unterfränkischen Sinntal in Bayern. Mit über 135 Teilnehmenden war jeder zugängliche Winkel der tollen Burg in KSJ-Hand.

Ein wichtiger inhaltlicher Teil war eine Diskussion über den Leitungsbericht und der daraus entstandene Antrag für einen Ausschuss, der sich mit den Herausforderungen der Zukunft durch Demographischen Wandel und den Herausforderungen mit der Veränderung des Schulwesens beschäftigen soll. Wie kann die KSJ hier ihre Position und das Engagement als SchülerInnenverband halten und nachhaltig festigen?

 

Neben einem spannenden Studienteil zum Thema Partizipation mit vielen Workshops, gab es viele Wahlen, darunter auch die Wahl zur neuen Geschäftsführenden Bundesleitung, dieses Amt hat es so in der KSJ noch nicht gegeben. Es gab zwei KandidatInnen, von denen dann Silvia Jäschke, die bisherige Referentin für Finanzen im KSJ Bundesamt, als Wahlsiegerin hervorging.

 

Der Ausschuss für Genderarbeit präsentierte als weiteres Highlight ihre druckfrische Arbeitshilfe „Ich – Du – Wir, Frau – Mann – Queer“. Eine tolle und umfassende Arbeitshilfe rund um das Thema Genderarbeit in Jugend- und Jugendverbandsarbeit. Mehr Informationen hierzu findet ihr hier.

Auch für das KSJ Bundeszeltlager „SummerConnection 2014“ wurde nochmal seitens des Ausschusses „Großevent“ ordentlich die Werbetrommel gerührt. Vom 2. Bis 16 August 2014 findet im Rauenstein, Thüringen das Bundeszeltlager statt. Bis zu 600 junge und junggebliebene TeilnehmerInnen aus 21 Diözesen kommen auf dem Gelände des Ferienzentrums Rauenstein zusammen, um ein gemeinsames Sommer-Event zu erleben.

Natürlich gab es auch viele Berichte: Vom BDKJ und der Bundesvorsitzenden Lisi Maier, von der KMF durch Christian Schefold, vom Heliand – Kreis Katholischer Frauen durch Mathilde Pirzer-Hartmann, von der J-GCL durch Daniel Rockel und von unseren internationalen Partner der IYCS.

 

 

EuropaAkademie 2014

K1600 EuAk- Online Website