Dezember Rückblick - BUKO Spezial

collage Dez

Die Bundeskonferenz 2016 der KSJ fand zum Traditionstermin zwischen Weihnachten und Silvester in Altenberg statt. Neben dem Perspektivischen Leitungsbericht, den Berichten der Dezentrale, des Gender- und Wahlausschusses, des Koordinierungsteams, des ND und Heliand, der europäischen KSJ Ebene und dem Markt der Möglichkeiten, gab es eine rekordverdächtig hohe Zahl an Initiativanträgen, die es zu bearbeiten galt. Die scheidenden DLs Melanie, Estelle, Bene, Philipp, Jil, Jason und Paul wurden feierlich geehrt.
Die KSJ fordert die Öffnung der Weiheämter in der Katholischen Kirche und die paritätische Besetzung der Leitungsämter. Es wurden ein Ausschuss zur Plattformänderung und zum Thema Schule sowie der "Din-Ausschuss" (Homepage Team) eingerichtet. Außerdem war unser Kontaktbischof, Weihbischof Bentz zu Besuch und stellte sich in großer Runde vor.
Nach den getrennten Konferenzen am zweiten Tag, fand dann der traditionelle Weihnachtsmarkt der Diözesen statt und ließ unsere Wohlfühlbaustelle Altenberg in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Der (alte) Genderausschuss präsentierte eine neue Arbeitshilfe zur gendergerechten Sprache in der Form eines Pixi Buches und der VuV startete eine Meinungs-Aktion zum Thema „Sichere Herkunftsländer". Am dritten Abend der Konferenz wurde ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss wurden Silvia Jäschke als scheidende Geschäftsführende Bundesleitung und Philip Smets als Referent für Politische Bildung feierlich verabschiedet. Wir wünschen beiden alles erdenklich Gute und Gottes Segen für ihre persönliche und berufliche Zukunft!

 

November Rückblick - Was bewegte die KSJ?

collage Nov 2016

(1) Bundesleitung Julia hat die Diözesankonferenz der KSJ Hamburg besucht. Neben dem Studienteil über Vorurteile im Alltag standen auch einige Neu- und Wiederwahlen an. Hierzu viel Erfolg und vor allem Spaß den neuen DLerinnen und DLern bei ihren Aufgaben in der KSJ.

(2) Die gesamte Bundesleitung war zu Besuch bei unserem neuen Kontaktbischof Weihbischof Bentz in Mainz. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit, regen Austausch und viele gemeinsame Begegnungen.

(3) Julia besuchte auch die Diko der KSJ Paderborn in Lippstadt. Höhepunkt war die Wahl der neuen Diözesanleitung.Wir wünschen Anna und Jonas viel Spaß, Erfolg und Durchhaltevermögen bei ihren neuen Aufgaben.

(4) In Haus Altenberg fand die Jahreskonferenz Jugendseelsorge 2016 der afj statt. Getreu der Bibelstelle: "Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter. Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden. Geht! Ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe" (Lk 10,2b-3), dreht sich das Thema im Studienteil rund um Personal. Julia hat sich hier besonders um die Bereiche Ausbildung und Personalentwicklung gekümmert. Außerdem wurde gestern der vorsitzende Bischof der Kommision Jugend, Bischof Wiesemann, feierlich verabschiedet.

(5) Außerdem fand die DK (Diözesankonferenz) des KSJ Diözesanverband Aachen statt und Bundesleitung Silvia war vor Ort. Freudigerweise konnten doch mehr DL-Stellen besetzt werden, als vorher vermutet. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch von uns an Jule Hollmann und Tobias Horak, die neu gewählt wurden, sowie Doris Keutgen und Yannik Corsten zur Wiederwahl! Außerdem wurde nach 3 Jahren Melanie Siebert aus der Diözesanleitung verabschiedet! Vielen, vielen Dank für dein großartiges Engangement, Mellie!!!

 

Oktober Rückblick - Was bewegte die KSJ?

K1600 Okt 2016 collage

(1) Nach der Diko im Oktober geht der DV Augsburg mit einer vollbesetzten DL von acht Personen ins neue Jahr. Wir gratulieren Tami, Isi, Lisa, Robin und Jendrik herzlich zu ihrer Wahl. Anna wurde als langjährige DL verabschiedet . Wir wünschen euch alles gute und viel Spaß.

(2) Unsere Geistliche Bundesleitung Julia war in Berlin mit dem BDKJ Frauenpräsidium unterwegs. Dort führten sie Gespräche mit PolitikerInnen unter anderem zu den Themen Frauenförderung in den Parteien und dem neuen Entgeltgleichheitsgesetz. (Foto: BDKJ)

(3) In Bad Soden - Salmünster fand das gemeinsame Wochenende mit den Heliand-Frauen statt. Julia, Silvia und einige weitere KSJlerinnen nahmen an dem Generationenwochenende teil. Wir trafen uns zu dem Thema "Atem holen - dein Körper als Instrument". Dabei haben wir gemeinsam gelernt auf unseren Atem zu achten und dies auch bewusster zu machen. Aber wir nutzten die Zeit auch zum gemeinsamen Singen und erzählen - ganz im Sinne der Generationen im Gespräch. Es war ein ganz tolles Wochenende und vielleicht sind nächstes Jahr noch ein paar mehr KSJlerinnen dabei! (Foto: Katharina Sedlak)

(4) In Würzburg fand der diesjährige Herbstrat der KSJ Bundesebene statt. Mit über 30 Teilenehmenden aus den verschiedenen Diözesen wurde fleißig diskutiert, gearbeitet und berichtet. Der Rechenschaftsbericht der Bundesleitung wurde besprochen und entgegengenommen, die anstehende Bundeskonferenz geplant, das Koordinierungsteam stellte Zwischenergebnisse vor und hat sich dazu Rückmeldungen eingeholt. Der Ausschuss „Verstehen und Verändern" hat zwei Methoden zu Fluchtursachen und zu Stammtischparolen vorgestellt und die KSJ-Aktion zu "Sicheren Herkunftsländern" gestartet. Ein super produktives und ereignisreiches Wochenende. Vielen Dank für euer tolles Engagement und Feedback!

(5) Endlich ist sie da, die zweite d!rect-Ausgabe des Jahres! Diese Verzögerung ist aber nicht die Schuld unserer tollen Autorinnen und Autoren. Vielmehr mussten ihre Artikel aus gesundheitlichen Gründen länger darauf warten, bis sie in Form und Farbe gebracht werden konnten.
Inhaltlich ist die Ausgabe aber noch immer mehr als aktuell. Populismus ist und bleibt kein kurzfristiger Trend. Wie er sich zeigt und wie er funktioniert erfahrt ihr in der neuen Ausgabe der d!rect.
Ob wir uns vielleicht eine Spur zu lange mit dem Thema auseinandergesetzt haben, wenn wir euch abschließend laut entgegenrufen "Ihr wollt noch zwei d!rect-Ausgaben in diesem Jahr? Ihr kriegt sie!"? Wir hoffen ihr findet Gefallen an der Ausgabe. Gebt uns gerne hier, per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), oder persönlich Feedback! (Coverfoto: Liz Bridges)

 

September Rückblick - Was bewegte die KSJ?

K1600 collage sep

(1) Vom 2. - 4. September fand die erste Diko des Herbstes in Mainz statt. Neben Entscheidungen über ein neues Design und der Gründung einer Hochschulgruppe, ist die DL seit 34 Jahren erstmals wieder vollständig besetzt. Wir wünschen euch eine tolle, produktive Zeit.

(2) Julia hat an der kleinen Diko in Amberg des DV Regensburg teilgenommen. Nach einem Gottesdienst und einem gemeinsamen Weißwurstessen wurde auf der Konferenz getagt. Neben Terminabsprachen und Berichten wurde Konstantin als DL wiedergewählt.

(3) Der "Verstehen und Verändern"-Ausschuss hat sich in Mainz getroffen. Unter anderem wurden weitere Methoden und eine Großaktion geplant.

(4) In Bonn fand die Diözesankonferenz der Kölner statt und Bundesleitung Silvia war mit vor Ort. An dieser Stelle nochmal viel Dank für euer Engagement und gute Diskussionen. Auch wir gratulieren Tom und Stefan herzlichst zur Wiederwahl!

(5) Startschuss für die Jahresaktion „Zukunftszeit": Im Rahmen des Treffens des BDKJ Hauptausschusses ging es heute offiziell los. Bundesleitung Silvia ist mit vor Ort in Mainz. Auch wir sind gegen Ausgrenzung und setzen uns im Verband für die Integration von Flüchtlingen ein.

(6) Wir mussten uns im Bundesamt schweren Herzens endgültig von Philip Smets, unseren bisherigen Referenten für Politische Bildung verabschieden. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute, viel Erfolg und Gottes Segen für die Zukunft! Trotz Abschied gibt es auch Grund zur Freude: Damian Jordan bereichert unser Büroleben ab jetzt als Philips Nachfolger. Dafür gutes Gelingen, viel Spaß und eine tolle Zeit mit der KSJ und der DeZentrale!