Juni Rückblick - Was bewegte die KSJ?

collage Juni

(1) Dem Post-Streik zum Trotz: Die neue d!rect mit dem Titelthema "Toleranz?" (Wie passend!) ist erschienen und auch beim wirklich letzten Mitarbeiter des KSJ Bundesamtes im Briefkasten gelandet. Wir hoffen, die meisten von euch sind ebenfalls versorgt und wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

(2) Die gemeinsame Zeit mit unserem lieben BFDler Nils neigt sich leider langsam dem Ende entgegen. Wir suchen nun einen würdigen Nachfolger bzw. würdige Nachfolgerin:

Neben netten Kollegen inkl. Bundesleitung erwartet dich ein breites Aufgabenspektrum. Dieses besteht primär in Verwaltungs- und Organisationsarbeiten. Darüber hinaus bieten sich einige Möglichkeiten, Kompetenzen in verschiedensten Bereichen auszubauen wie z.B.: Layout und Design, Redaktion sowie Jugend- und Sozialarbeit.
Sollte dich das alles ansprechen dann bewirb dich am besten gleich bei uns mit deinem Lebenslauf und einem kurzen Bewerbungsanschreiben.
Weitere Infos gibt es HIER.

(3) Im Juni fand die Landeskonferenz der LAG J-GCl und KSJ Bayern statt und Bundesleitung Ozan war vor Ort. Neben den intensiven Diskussionen standen vor allem Wahlen an. Eva Schubert wurde wieder zur Landessekretärin und Tobi Königseder und Klara Kretzinger zu neuen Landesleitern gewählt. Nach vier Jahren in der Landesleitung wurde Charlotte Nothaft verabschiedet. Allen nochmals vielen Dank für ihr Engagement.

 

Stellenausschreibung - Geistliche Verbandsleitung

IMG 8593

Die Katholische Studierende Jugend - Bundesverband sucht zum 1. Februar 2016 eine neue Geistliche Verbandsleitung (m/w).
Die Wahl erfolgt auf der kommenden KSJ Bundeskonferenz am 29. Dezember 2015 in Bonn. Die Amtszeit beträgt 3 Jahre und der Antritt sollte nicht nach dem 1. Februar 2016 liegen. Wiederwahl ist möglich. Der Dienstsitz ist Köln.
Nähere Informationen erhalten Sie HIER oder von der aktuellen Geistlichen Verbandsleitung Pater Holger Adler SJ, Telefon: 0221/ 9420180 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Mai Rückblick - Was bewegte die KSJ?

Mai mit Nummern

(1) Am 13. Mai, lud das KSJ Bundesamt wieder zum "Tag der Begegnung" ein: EhrenamtlerInnen, FreundInnen, UnterstützerInnen der Bundesebene trafen sich bei Grillwurst und Kölsch im Garten der Religionen. Bei schönstem Sonnenschein gab es viele spannende Gespräche und schöne, gemeinsame Momente und natürlich auch den ein oder anderen Einblick ins KSJ Bundesamt.

(2) Das zweite Treffen des Ausschuss "Verstehen und Verändern" hat stattgefunden. Neben intensiven inhaltlichen Diskussionen, z.B. zum Thema Landraub, wurde das wweitere Vorgehen des Ausschuss bis zur BUKO geplant.

(3) Im Mai fand die Diözesankonferenz der KSJ Münster statt. Es wurde gewählt, verabschiedet und viel diskutiert. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Markus Gemeine für seine Arbeit als Diözesanleiter und ein dickes herzlichen Glückwunsch an Frauke Marzinek zur Wahl als Diözesanleiterin! Vielen Dank für euer Engagement!

(4) Am letzten Mai-Wochenende hat sich nicht nur ein Ausschuss getroffen, sondern gleich zwei waren zu Besuch im Bundesamt:
Der ‪#‎ZuSchuss‬ (oder auch Zukunftsausschuss) der mit der Auswertung der Fragebögen begonnen hat und daraus erste Schlüsse gezogen hat. Die ersten Ergebnisse werden euch schon bald zukommen!
Außerdem tagte auch noch der Genderausschuss in den Räumen der KSJ Diözese Köln. Hier wurde weiter an der inhaltlichen Ausrichtung der noch offenen Anträge gearbeitet, sowie das Konzept für die Arbeitshilfe zur gendergerechten Sprache erarbeitet.
Es war ein äußerst produktives Wochenende und wir (die Bundesleitung) sind froh über so viel ehrenamtliches Engagement in den Ausschüssen und eure Unterstützung!

(5) Das Hauptberuflichentreffen hat stattgefunden! Es trafen sich KSJ-BildungsreferentInnen, um sich untereinander auszutauschen und sich Anregungen aus anderen Diözesen zu holen. Themen waren dabei u.a. die Arbeit mit Gruppen vor Ort oder die ihaltliche Ausrichtung der KSJ. Nochmals vielen Dank an alle die da waren, für die vielen guten Ideen und Anregungen.

 

Positionierung der KSJ zum Thema „LGBT*“

Katholisch kann auch offen!

"Wir, die KSJ, leben und lieben Vielfältigkeit mit all ihren Facetten, Farben und Formen." Was nach Innen gelebt wird, soll auch nach Außen vertreten sein. Wir sind Kirche, wir sind katholisch, wir sind LGBT, wir haben unsere eigene Meinung!

Hier unser Beschluss von der Bundeskonferenz 2014 als Beitrag zur aktuellen Debatte!

Antrag 7 LGBT ohne Zeilenn-001