Weihnachten 2015

K1600 Weihnachtskarte Front

Gott wird Mensch - und ist damit
der Durchbruch zu einem neuen Leben
für alle Menschen.

Alle Mauern und Zäune, die Menschen
bedrohen und in ihrer Entwicklung
behindern, gilt es zu überwinden.
Wir sprechen uns in diesem Jahr aus
für jegliche Öffnung hin zu mehr
Menschlichkeit und Integration.

Wir wünschen euch und euren Lieben
frohe und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2016.

 

November Rückblick - Was bewegte die KSJ?

K1600 K1600 Nov 2015

(1) In Borken fand die Diözesankonferenz der KSJ Münster statt. Es gab neben guten Diskussionen einen tollen Studienteil. Nach dreieinhalb Jahren hörte Ann-Kathrin Frenk als Diözesanleiterin auf und wurde Samstagabend gebührend verabschiedet. An dieser Stelle noch einmal von uns ein großes Danke für deine Engagement in der KSJ! Wir hoffen, dass du der KSJ noch in anderer Weise erhalten bleibst und wünschen dir alles Gute für deine Zukunft!
Aber es wurde auch zwei neue Mitglieder für die Diözesanleitung Münster gewählt: Frederike Kerner und Jakob Finke. Herzlichen Glückwunsch auch von uns zur Wahl!

(2) Es trafen sich die drei Verbände HELIAND - Kreis katholischer Frauen, KMF - ND und die KSJ zu ihrem Jahrestreffen in Frankfurt. Es gab einen tollen Austausch untereinander über die Entwicklungen in den einzelnen Verbänden und verschiedene Überlegungen, wie eine Unterstützung/Kooperation von Veranstaltungen der jeweils anderen aussehen könnte.
Wir freuen uns sehr über den guten Kontakt zu den Erwachsenenverbänden und die gegenseitige Unterstützung!

(3) Die Diözesankonfernz des KSJ Diözesanverband Aachen tagte in Rolleferberg. Melanie Siebert und Yannik Corsten wurden als Diözesanleitung wiedergewählt - an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch!
Außerdem wurde fleißig über die Zukunft des Verbands im Studienperspektivteil diskutiert, ein neues Leitbild verabschiedet und ein diözesaner Aktionstag verabschiedet.
Es war schön mit anzusehen, wie lebendig und diskutierfreudig ihr seid! Vielen Dank an alle für euer Engagement!

(4) Vom 27.-29.11. fand die Diko in Freiburg statt. Neben den DL-Wahlen wurde intensiv zur Arbeit mit Flüchtlingen diskutiert und ein Zeichen für die Willkommenskultur gesetzt. Einen besonderen Dank noch an Michael, der die KSJ nach sechs Jahren als Geist verlässt.

 

Die Bundeskonferenz 2015 steht an!

K1600 071 - Kopie

Vom 27. bis zum 30. Dezember findet die Bundekonferenz der KSJ im Haus Venusberg in Bonn statt.

Alle Infos und Unterlagen findet ihr HIER.

Vergesst nicht euch möglichst bald anzumelden. Wir freuen uns schon auf euch!

 

Oktober Rückblick - Was bewegte die KSJ?

collage oktovber

(1) Neuzugang im Bundesamt: Hallo liebe KSJ'lerInnen! Mein Name ist Eva, ich bin 17 Jahre alt und im Frühjahr diesen Jahres habe ich mein Abitur an der Ursulinenschule Köln bestanden. Anfang Oktober hat mein BFD im KSJ Bundesamt Köln begonnen. Ich freue mich meinen BFD hier bei der KSJ leisten zu dürfen, weil das Team, mit dem ich zusammen arbeite, wirklich offen und freundlich ist. Ich freue mich darauf vielen von euch im kommenden Jahr zu begegnen und euch näher kennen zu lernen!

(2) Die Diko in Hildesheim fand statt und Bundesleiter Ozan war für uns vor Ort. Insbesondere die Jahreplanung war sehr erfolgreich. Es stehen viele Ideen an. Außerdem wurde eine neue komplette DL (wieder-)gewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im kommenden Jahr.

(3) Der diesjährige Herbstrat fand in Hardehausen statt. Die Bundesleitungen, Diözesanleitungen und MitgliederInnen der verschiedenen Ausschüsse, haben fleißig gearbeitet und diskutiert. Der Rechenschaftsbericht der Bundesleitung wurde einstimmig entgegengenommen, die Bundeskonferenz ausführlich vorbereitet und auch schon mögliche KandidatInnen für die neue Geistliche Verbandsleitung vorgestellt. Der Zukunfts-Ausschuss hat insbesondere erste Ergebnisse der Fragenbogen-Aktion des vergangenen Jahres präsentiert. Zudem wurde ein Antrag zur Unterstützung einer nächsten 72-Stundenaktion des BDKJ beschlossen.

(4) Das Gemeinsame Wochenende des Heliand Frauenkreises fand in Bonn Venusberg statt und Bundesleitung Silvia war mit dabei. Das übergreifende Thema war "Sinne"; wie nehmen wir Dinge wahr? Riechen, Schmecken, Sehen...eine spannende Erfahrung und nette kommunikative Veranstaltung.

(5) Dieses wundervolle Portrait entstand bei unserer Klausur-Tagung im Kölner Domforum. Wir haben uns nicht nur Team-technisch besprochen und aufgestellt, sondern bereits fleißig die nahende Bundeskonferenz vorbereitet. Macht auf euch was gefasst!

(6) Der # Zuschuss hat sich wieder getroffen. Wir die Ergebnisse der Diskussionen auf dem Herbstrat aufgearbeitet und die Präsentation auf der Buko vorbereitet. Ihr könnt euch auf eine Argumetationshilfe für Schulen und ein ausgearbeitetes KSJ-Profil freuen.

(7) Vom 3.-4. Oktober fand die Diözesankonferenz des DV Augsburg mit 33 hochengagierten TeilnehmerInnen statt. Neben einer Einführung in die Erlebnispägogik, der Jahresplanung standen vielfältige (Wieder-)Wahlen an. Einen besonderen Glückwunsch an die neuen DLerInnen Corinna, Daniel und Benedikt. Alles Gute für die nächsten zwei Jahre.