Dezember Rückblick - BUKO Spezial

collage Dez

Die Bundeskonferenz 2016 der KSJ fand zum Traditionstermin zwischen Weihnachten und Silvester in Altenberg statt. Neben dem Perspektivischen Leitungsbericht, den Berichten der Dezentrale, des Gender- und Wahlausschusses, des Koordinierungsteams, des ND und Heliand, der europäischen KSJ Ebene und dem Markt der Möglichkeiten, gab es eine rekordverdächtig hohe Zahl an Initiativanträgen, die es zu bearbeiten galt. Die scheidenden DLs Melanie, Estelle, Bene, Philipp, Jil, Jason und Paul wurden feierlich geehrt.
Die KSJ fordert die Öffnung der Weiheämter in der Katholischen Kirche und die paritätische Besetzung der Leitungsämter. Es wurden ein Ausschuss zur Plattformänderung und zum Thema Schule sowie der "Din-Ausschuss" (Homepage Team) eingerichtet. Außerdem war unser Kontaktbischof, Weihbischof Bentz zu Besuch und stellte sich in großer Runde vor.
Nach den getrennten Konferenzen am zweiten Tag, fand dann der traditionelle Weihnachtsmarkt der Diözesen statt und ließ unsere Wohlfühlbaustelle Altenberg in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Der (alte) Genderausschuss präsentierte eine neue Arbeitshilfe zur gendergerechten Sprache in der Form eines Pixi Buches und der VuV startete eine Meinungs-Aktion zum Thema „Sichere Herkunftsländer". Am dritten Abend der Konferenz wurde ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss wurden Silvia Jäschke als scheidende Geschäftsführende Bundesleitung und Philip Smets als Referent für Politische Bildung feierlich verabschiedet. Wir wünschen beiden alles erdenklich Gute und Gottes Segen für ihre persönliche und berufliche Zukunft!