Oktober Rückblick - Was bewegte die KSJ?

collage oktovber

(1) Neuzugang im Bundesamt: Hallo liebe KSJ'lerInnen! Mein Name ist Eva, ich bin 17 Jahre alt und im Frühjahr diesen Jahres habe ich mein Abitur an der Ursulinenschule Köln bestanden. Anfang Oktober hat mein BFD im KSJ Bundesamt Köln begonnen. Ich freue mich meinen BFD hier bei der KSJ leisten zu dürfen, weil das Team, mit dem ich zusammen arbeite, wirklich offen und freundlich ist. Ich freue mich darauf vielen von euch im kommenden Jahr zu begegnen und euch näher kennen zu lernen!

(2) Die Diko in Hildesheim fand statt und Bundesleiter Ozan war für uns vor Ort. Insbesondere die Jahreplanung war sehr erfolgreich. Es stehen viele Ideen an. Außerdem wurde eine neue komplette DL (wieder-)gewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im kommenden Jahr.

(3) Der diesjährige Herbstrat fand in Hardehausen statt. Die Bundesleitungen, Diözesanleitungen und MitgliederInnen der verschiedenen Ausschüsse, haben fleißig gearbeitet und diskutiert. Der Rechenschaftsbericht der Bundesleitung wurde einstimmig entgegengenommen, die Bundeskonferenz ausführlich vorbereitet und auch schon mögliche KandidatInnen für die neue Geistliche Verbandsleitung vorgestellt. Der Zukunfts-Ausschuss hat insbesondere erste Ergebnisse der Fragenbogen-Aktion des vergangenen Jahres präsentiert. Zudem wurde ein Antrag zur Unterstützung einer nächsten 72-Stundenaktion des BDKJ beschlossen.

(4) Das Gemeinsame Wochenende des Heliand Frauenkreises fand in Bonn Venusberg statt und Bundesleitung Silvia war mit dabei. Das übergreifende Thema war "Sinne"; wie nehmen wir Dinge wahr? Riechen, Schmecken, Sehen...eine spannende Erfahrung und nette kommunikative Veranstaltung.

(5) Dieses wundervolle Portrait entstand bei unserer Klausur-Tagung im Kölner Domforum. Wir haben uns nicht nur Team-technisch besprochen und aufgestellt, sondern bereits fleißig die nahende Bundeskonferenz vorbereitet. Macht auf euch was gefasst!

(6) Der # Zuschuss hat sich wieder getroffen. Wir die Ergebnisse der Diskussionen auf dem Herbstrat aufgearbeitet und die Präsentation auf der Buko vorbereitet. Ihr könnt euch auf eine Argumetationshilfe für Schulen und ein ausgearbeitetes KSJ-Profil freuen.

(7) Vom 3.-4. Oktober fand die Diözesankonferenz des DV Augsburg mit 33 hochengagierten TeilnehmerInnen statt. Neben einer Einführung in die Erlebnispägogik, der Jahresplanung standen vielfältige (Wieder-)Wahlen an. Einen besonderen Glückwunsch an die neuen DLerInnen Corinna, Daniel und Benedikt. Alles Gute für die nächsten zwei Jahre.