Letzte Tagung des ND-Bundesrates

Letzter ND-Bundesrat klein

 

Am vergangenen Christkönigsfest (23.11.2013) tagte ein letztes mal der Bundesrat des Bundes Neudeutschland in Köln.

In bewegenden und konstruktiven Debatten hat der ND-Rat beeindruckende Beschlüsse gefasst. Er stellte sich seiner Vergangenheit und seinen historischen Verfehlungen, er würdigte das großartige Engagement seiner Mitglieder über die Zeiten hinweg und er begrüßte die Entwicklungen der jüngsten Vergangenheit. Diese führten durch die Veränderungen in der KSJ zu einem neuen und verstärkten Miteinander der KSJ mit den Verbänden KMF – Katholische Männer und Frauen und HELIAND – Kreis Katholischer Frauen.

Der ND wird von der KMF fortgeführt, somit ist gewährleistet, dass die Traditionen und Inhalte des Bundes weiterhin Gültigkeit haben.
Den Abschluss bildete eine Messe, in der Kirche der Schule der Ursulinen, in Köln, in der einst auch die Gründungsmesse des ND 1919 gefeiert wurde.
Pater Adler fasste das Motto der Zukunft so zusammen: „Der Sendung treu, die Schritte immer wieder neu.“
Der Tag klang dann bei einem Empfang im Kölner Domforum aus, bei dem der Bundesmeister Karl Heinz Paulus für sein weitblickendes Engagement gewürdigt und dann verabschiedet wurde.