Politische Akademie 2018

K1600 PolAk18 Online Final

„America First", der Konflikt in der Ukraine oder der Krieg in Syrien: Bewährte Mechanismen internationaler Politik scheinen nur noch bedingt zu funktionieren. Wie geht die deutsche Außenpolitik mit diesen Herausforderungen um? Und wie funktioniert diese überhaupt? Welche Entscheidungen treffen die Kanzlerin, der Außenminister oder Diplomat*innen? Sind es wirtschaftliche Interessen oder humanitäre Werte, auf denen die Entscheidungen beruhen? Und wie findet man den richtigen Umgang mit schwierigen Partnern, wie der Türkei, Russland oder den USA?

Diskutiert eure Fragen mit Fachpolitiker*innen aus dem Bundestag, befragt Lobbyist*innen und Journalist*innen und besucht das Auswärtige Amt. Neben den Gesprächen und dem inhaltlichen Programm, gibt es natürlich ausreichend Gelegenheit, das wunderschöne Berlin zu erkunden und nette Leute kennenzulernen.

Du bist zwischen 16 und 26 und hast Lust bekommen? Dann sehen wir uns in Berlin!
Wichtig: Für die Politische Akademie kannst du Bildungsurlaub oder Schulbefreiung beantragen. Dabei unterstützen wir dich gerne.


Download Flyer
Download Anmeldeformular

 

EuropaAkademie 2018

PolAk18 Online Final

 

Die Politik der EU beeinflusst nicht nur unser Leben, sondern das der Menschen weltweit. Das zeigt sich besonders bei den Themen, Flucht und Migration. Dabei wird von den europäischen Regierungen stets betont, wie wichtig es ist, Fluchtursachen vor Ort zu bekämpfen und Menschen so eine Lebensgrundlage zu bieten.
Wie funktioniert EU-Politik? Wie sehen die Zusammenhänge zwischen Migration, Flucht und europäischer Politik aus? Was tut die Europäische Union und was tut sie nicht, um die Bekämpfung von Fluchtursachen zu realisieren?
Im Gespräch mit Abgeordneten des Parlaments, Lobby_istinnen, Medienvertreter_innen, Vertreter_innen der Europäischen Kommission und dem Europäischen Rat werden wir diese Fragen diskutieren! Euch erwarten sechs Tage in Europas Hauptstadt mit hochrangigen Gesprächspartner_innen, Planspiel und kulturellem Rahmenprogramm!

Du bist zwischen 16 und 27 und möchtest dich mit der EU auseinandersetzen und den politischen Betrieb in Brüssel aus nächster Nähe kennenlernen? Dann melde dich jetzt an!
Wichtig: Für die EuropaAkademie kannst du Bildungsurlaub oder Schulbefreiung beantragen. Dabei unterstützen wir dich gerne.

Download Flyer
Download Anmeldeformular

September Rückblick - Was bewegte die KSJ?

 

K1600 collage

Nach einem schon fast beängstigend ruhigen Sommer, wurde es im September schon wieder deutlich munterer auf der KSJ Bundesebene:

(1)️ Anfang des Monats fand die EuropaAkademie in Brüssel statt. Nach einem thematischem Einstieg, alternativer Stadtführung und einem Planspiel, wurden die EU-Institutionen unsicher gemacht um zu diskutieren, welche Zukunftsperspektiven für die EU bestehen. Wir haben uns u.a. mit Eric Bonse von Lost in EUrope, Arne Lietz, SPD, Sabine Lösing und Reinhard Bütikofer getroffen.

(2) Traditionell wurde der erste Bürotag von unserem neuen FSJler Tom, mit einem gemeinsamen Willkommens-Frühstück begangen. Tom Pekie ist 19 Jahre alt und hat dieses Jahr sein Abitur gemacht. Wir wünschen ihm viel Spaß und eine spannende Zeit bei der KSJ und im Bundesamt!

(3) Der DIN - Ausschuss traf sich mit Bundeleitung Julia in Bonn. Sie arbeiten fleißig an der neuen Homepage fürs KSJ Bundesamt und schmieden noch weitere Pläne fürs nächste Jahr.Ihr könnt also gespannt sein, was euch alles tolles auf der Buko erwartet.

 

EuropaAkademie 2017

K1024 EuAk 2017 - Website